Gesprächskreis im Helios Hanseklinikum Stralsund

Das Hanseklinikum ist akademisches Lehrkrankenhaus der Universitätsmedizin Greifswald und beschäftigt mehr als 1.200 Mitarbeiter. Damit ist es das größte Unternehmen und Arbeitgeber der Hansestadt Stralsund.

Die als UNESCO-Welterbe anerkannte Hansestadt Stralsund ist mit ihrer wechselvollen Geschichte, der einmaligen Lage am Wasser und den imposanten Bauten der Backsteingotik ein Anziehungspunkt in Mecklenburg-Vorpommern. Liebhaber historischer Architektur fühlen sich in der Altstadt zuhause. Schaut man auf Stralsund aus der Luft, fällt auf: Wand an Wand kuscheln sich die vielen Giebelhäuser auf der Altstadtinsel. Großartig, aber nicht groß, liegen sie einem Teppich gleich den drei kolossalen Backsteinkirchen zu Füßen. Die Giganten St. Marien, St. Nikolai und St. Jakobi sind imposante Zeugen der einstigen Macht Stralsunds. (entnommen der offiziellen Homepage der Hansestadt Stralsund)

Am 22.06.2019 waren wir zum dritten Mal Gast im Klinikum. Angehörige und Betroffene lauschten den Ausführungen von Prof. Dr. med. Sieb.

Er hat es verstanden, unsere Fragen verständlich zu beantworten. So entwickelte sich eine rege Diskussion. Untermauert wurde diese durch eigene Erfahrungen. So auch von einem Betroffenen, der aktuell auf Station behandelt wird und den Weg in unsere Runde gefunden hat.

 

Themen unserer Diskussion waren u. a.

  • Polyneuropathien und andere Ursachen von Gangstörungen
  • Regeneration der verloren gegangenen Nervenzellfunktionen durch eine regelmäßige, sportliche Betätigung
  • Welchen Einfluss hat Sport auf die Regeneration geschädigter Nerven?
  • Psychische und emotionale Folgen der GBS-Erkrankung – die unterschätzte Seite des GBS

Unser Informationsmaterial fand regen Zuspruch, die anwesenden Gäste hatten auch hier viele Fragen.

Die Teilnehmer äußerten sich positiv über unseren Gesprächskreis und wünschten sich weiterhin Veranstaltungen dieser Art.

Wir möchten uns für die herzliche Aufnahme bedanken und freuen uns auf weitere gemeinsame Veranstaltungen.

Ihre Doris Schütt

Lass Dich von Deiner Krankheit nicht unterkriegen, denn du bist stärker als jede Krankheit der Welt.

Bildquelle Titelbild https://www.helios-gesundheit.de/

 

Kommentar hinterlassen