Wir waren dabei – ACHSE Sommerkongress 2018 in Berlin

Vom 01.06. bis 02.06.2018 diskutierten wir in bunter Runde, gemeinsam mit anderen Selbsthilfeorganisationen, das Thema: Gemeinsam Mehr Erreichen.

Es ging darum, ob eine gruppenübergreifende Zusammenarbeit in Zukunft von Vorteil sein könnte, um Kräfte, Wissen und Knowhow der einzelnen Organisationen zu bündeln. ACHSE könnte dabei als Dienstleister fungieren und so die Vernetzung untereinander stärken.

Viele gute Ideen wurden am zweiten Tag der Veranstaltung konkretisiert und werden nun von ACHSE genauer unter die Lupe genommen. Die Ideen der Teilnehmer reichten von einem „Haus der seltenen Erkrankung“ über die Umsetzung eines Flashmobs, der Aufmerksamkeit erregen soll bis hin zum Vorschlag eine Plattform einzurichten, von der Betroffene und in der Selbsthilfe engagierte Mitarbeiter gemeinsam profitieren könnten. Der letzte Vorschlag kam von unserer 1. Vorsitzenden Gabriele Faust-Becker und hat gute Chancen in die Praxis umgesetzt zu werden. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Kommentar hinterlassen