Ansprechpartner

In allen Regionen Deutschlands haben wir Ansprechpartner.
Katy Seier, 030 47599547, unsere Geschäftsführerin, berät Sie gerne und vermittelt an den gewünschten Gesprächspartner.

Die regionalen Gruppen von Ansprechpartnern haben eine Teamleitung. In selbständigen Landesverbänden gibt es einen Vorstand.

Im Bundesvorstand haben wir die Zuständigkeit wie folgt aufgeteilt.
Gabi Faust, Hessen, Bayern, Baden-Württemberg
Heinz-Dieter Campa, Hamburg, Bremen, Niedersachsen, Schleswig-Holstein
Antje Heinrich, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Berlin, Brandenburg, Thüringen, Mecklenburg-Vorpommern
Urs Steiner, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland

persönlicher Kontakt

Wünschen Sie schnell einen persönlichen Kontakt? Wir besuchen Sie gerne. Nach einem Telefongespräch mit dem Erkrankten oder seinen Angehörigen kommen wir gerne in die Akutklinik oder Reha-klinik. Mit Ihnen können wir dann die Erfahrungen anderer Betroffener besprechen und klären welche Unterstützung hilfreich wäre.

Diesese Angebot nutzen vor allem von Guillain-Barre-Syndrom betroffene Patienten und deren Angehörige. Bei dieser Erkrankung ist die schnelle Verschlechterung des Gesundheitszustands der Betroffenen erschreckend. Die Darstellung der Erlebnisse durch ehemalige GBS Patienten kann für die langewierige Rehabilitation motivieren.

Alle Informations- und Kommunikationsangebote sind kostenfrei.

Telefon in unserer Geschäftsstelle: 030 47599547

E-Mail an: info@gbs-selbsthilfe.de

Aufgaben der Ansprechpartner

Hauptaufgabe unserer Ansprechpartner ist die Hilfestellung für Betroffene vor Ort. Weiterhin können sie GBS - CIDP Gesprächskreise durchführen.

Einige Ansprechpartner können Betroffene in Kliniken oder zu Hause besuchen. Auf diese Aufgaben können sich unsere Ansprechpartner durch den Besuch von Schulungen vorbereiten. Unsere Geschäftsführerin unterstützt bei administrativen Aufgaben und steht mit Rat und Tat zur Seite.

Regional organisieren sich unsere Ansprechpartner in Teams. Ein Teamleiter übernimmt die Organisation von Anträgen und Abrechnungen. Dies wird betreut von unserer Geschäftsführerin und dem zuständigen Vorstandsmitglied.

Unsere Ansprechpartner erhalten die Kosten für diese ehrenamtliche Tätigkeit im Rahmen der Leitlinien der Deutschen GBS Initiative  ersetzt.