MESSE DER VIELFALT

MESSE DER VIELFALT am 06. Mai 2017 im Landratsamt in Plauen

Es ist zu einer schönen Tradition  geworden, dass bestimmte Bevölkerungsgruppen eine Zeitlang in den Mittelpunkt der Gesellschaft gestellt werden – so auch auf der „Messe der Vielfalt“ in Plauen.

Vom 2.bis 6. Mai hatte der Landkreis Vogtland dazu eine „Woche der Begegnung“ von Menschen mit und ohne Behinderung organisiert und zu den verschiedensten Veranstaltungen eingeladen. Im Rahmen des Stadtfestes „Plauener Frühling“ hat dann am 06. Mai die Messe der Vielfalt im Landratsamt stattgefunden. Von 10.00 bis 18.00 Uhr haben sich über 40 Vereine und Verbände zu Themen wie Behinderung, Hilfe und Beratung präsentiert. 13 Selbsthilfegruppen der Region beteiligten sich zu den verschiedensten Themen in Kooperation mit der Kontakt- und Informationsstelle des Vogtlandkreises. „Draußen Getrommel, drinnen Gedränge“ heißt die Schlagzeile in der Plauener Ausgabe der Freien Presse. 90 Messe-Teilnehmer locken tausende Besucher ins neue Landratsamt. Eröffnet wurde die Messe von Stefan Pöhler, Beauftragter der Sächsischen Staatsregierung für die Belange von Menschen mit Behinderung und der Behindertenbeauftragten des Vogtlandkreises Frau Dagmar Nauruhn.

Hans Weißflog und Claus Hartmann haben an einem Informationsstand unseren Landesverband vorgestellt. Neben vielen Gesprächen mit  den Besuchern nutzten wir die Gelegenheit untereinander neue Kontakte aufzubauen oder auch aufzufrischen. Mit der Selbsthilfegruppe für chronische Schmerzpatienten aus Reichenbach haben wir eine konkrete Zusammenarbeit abgesprochen. Mit dem Verein VITAL und seinem Vorsitzenden Steffen Marquardt besteht diese Zusammenarbeit schon einige Zeit. Mit Eric Holtschke, dem  Kandidat der SPD Vogtland zur Wahl zum Deutschen Bundestag kam es zu einem längeren und sehr intensivem Gespräch. Er sagte einer Teilnahme an einem der nächsten Gesprächskreise in Plauen zu.
Unser Informationsmaterial fand einen sehr viele Abnehmer .

Claus Hartmann
vom Landesverband Sachsen.

 

Kommentar hinterlassen