Partner

Wir sind selten - aber nicht allein!

Da uns Transparenz wichtig ist stellen wir hier unsere Zusammenarbeit mit unseren Partnern dar. Als unabhängiger gemeinnütziger Verein sind Transparenz und Integrität die Basis unserer Glaubwürdigkeit.
Wir sind zur Durchführung unserer Aufgaben auf finanzielle Unterstützung angewiesen. Die Mittel der Sozialleistungsträger, Kranken- und Rentenkassen, sind begrenzt. Über unsere weiteren Finanzquellen, das Sponsoring von Wirtschaftsunternehmen und Spenden von Privatpersonen werden wir hier informieren.

Pharmaindustrie

Die Deutsche GBS Initiative erhält finanzielle Unterstützung durch die pharmazeutische Industrie.
Wir haben uns verpflichtet, die „Leitsätze der Selbsthilfe für die Zusammenarbeit mit Personen des privaten und öffentlichen Rechts, Organisationen und Wirtschaftsunternehmen, insbesondere im Gesundheitswesen", die durch die BAG SELBSTHILFE und den Paritätischen Wohlfahrtsverband am 30. April 2005 aufgestellt und zuletzt im April 2012 aktualisiert wurden, einzuhalten.
Unsere finanzielle Unabhängigkeit hat höchste Priorität. Daher machen wir die Unterstützung durch die pharmazeutische Industrie transparent.
In den letzten Wirtschaftsjahren lag die finanzielle Unterstützung durch die pharmazeutische Industrie unter 15% der Einnahmen unserer Organisation.

grifols_logo     

cb_internet_logo

     kedrion-international-pantone

Unser herzlicher Dank gilt unseren Unterstützern!

Wir werden ideell und finanziell unterstützt von: Privatpersonen, Unternehmen, Stiftungen und vor allem den gesetzlichen Krankenkassen. Besonders bedeutsam ist die ehrenamtliche Unterstützung von vielen engagierten Mitgliedern.

Mit diesen gebündelten Anstrengungen können wir eine Anlaufstelle für zahlreiche Betroffene sein. Über die Verwendung der Mittel berichten wir in jedem Jahr. Wir listen die Informationsveranstaltungen, die Teilnahme an internationalen Treffen, die Veröffentlichungen unserer Informationsmaterialien und die zahlreichen Kontakte zu Betroffenen auf. Wir berichten ausschließlich über die Anzahl der Kontakte, niemals über die Inhalte der einzelnen Gespräche.

Die persönliche Beratung und unser Einsatz zur Verbesserung der Lebenssituation von GBS, CIDP und anderen imunvermittelten NeuropathienBetroffener ist nur mit der Unterstützung durch viele möglich.

Wir danken allen unseren Unterstützern von ganzem Herzen!