78. GBS-CIDP-MMN Gesprächskreis Sachsen in Leipzig

Am Sonnabend, den 08.09.2018 fand unser 78. Gesprächskreis wie gewohnt in den Räumlichkeiten des ASB in Leipzig statt.

Wie aus der Einladung zu ersehen war, sollte der Gesprächskreis zum näheren Kennenlernen beitragen. Damit es aber nicht nur ein „Quasselvormittag“ wird, hatte sich unser Betroffener Thomas Timm  bereit erklärt, uns mit  Musik auf seiner Orgel zu erfreuen.

Pünktlich 10:00 Uhr war der Raum vorbereitet und das Musikinstrument angeschlossen, so dass Herr Röthig  9 Gäste begrüßen durfte. Wie immer gab es zuerst Informationen vom Verein zu hören.

Schwerpunkt war dabei die neu in Kraft getretene Datenschutzverordnung, die wir natürlich auch in unserer Vereinsarbeit beachten müssen. Deshalb wurde jedem Teilnehmer  ein Anschreiben  sowie eine Einwilligungserklärung und Fotoerklärung zur Unterschrift überreicht!

Erläuterungen zum Inhalt und zum Ausfüllen gab es durch Herrn Röthig.

Dann endlich konnte unser Thomas Timm etwas von seinem Können hören lassen.

Große Klasse! Noch zumal die Musik aus eigener Idee gespielt wurde!

Dazwischen  hatte jeder Gelegenheit, über sich und dem Umgang mit seiner Krankheit zu sprechen.

Da verging die Zeit natürlich wie im Flug. Alle waren sich einig, dass muss wiederholt werden noch zumal nicht jeder ausreichend zu Wort kam und Thomas Timm  mehr von seinem Talent zeigen möchte.

Thomas Timm: „Dankeschön“ und wie immer Dank an den ASB für die Bereitstellung der Räumlichkeiten!

Text Steffen und Christine Röthig

Kommentar hinterlassen